fbpx

Unternehmungen für die ersten Frühlingstage in Wien

**Corona Statement am Ende des Artikels


von Lena Schmidlechner-Der Frühling ist endlich am Vormarsch! Nach zwei Lockdowns und grauem Himmel werden nun auch in Wien die Temperaturen endlich wärmer und die Tage länger. Und so sehr wir mittlerweile alle an das Spazierengehen gewöhnt sind, so schön wird es doch sein, wenn wir eben das wieder in einer bunten und blühenden Stadt tun können. In diesem Sinne haben wir ein paar Ideen für Frühlings-hafte Unternehmungen in Wien für euch gesammelt.


Kaffee und Kuchen im Stadtpark

Der Stadtpark ist der Centralpark von Wien. Zugegeben, Größen-technisch kann er nicht mithalten. Aber die zentrale Lage in der Innenstadt, der Kontrast zwischen dem ruhigen Teich mit seinen Schwänen zu den stark befahrenen Straßen rundherum vermitteln eine ähnliche Atmosphäre. Dass sich nur wenige Gehminuten entfernt beim Bahnhof Wien Mitte die Konditorei Oberlaa befindet, in der man sich die köstlichsten Torten besorgen kann, und im Park selbst mehrere Coffee-cars zu finden sind, sorgt außerdem für die notwendige Verpflegung für einen langen Tratsch unter Freund_innen auf einer der Bänke am Teich.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Wien | Vienna (@viennatouristboard)


Ein abendliches Picknick auf der Donauinsel

Die Donauinsel gehört zum Wiener Stadtleben wie der Milchschaum zum Cappuccino. Während sie im Winter vorrangig von Sportler_innen zum Laufen und Radfahren besucht wird, ist sie im Sommer ein beliebtes Ziel, um zu Grillen und abends ein paar Bierchen zu trinken. Aber am spannendsten ist die Insel im Frühling: noch nicht so überfüllt, und doch kann man dabei zusehen, wie alles etwas lebendiger wird und immer mehr Menschen ihre Spaziergänge dorthin verlegen. Nicht mehr so grau wie im Winter, wenn die Blumen endlich wieder anfangen zu blühen und vereinzelte Tiere sich aus ihrem Unterschlüpfen wagen. Die schönste Kulisse aber bietet die Insel am Abend: Am Ufer sitzend könnt ihr aus der Entfernung dabei zusehen, wie die Sonne hinter der geschäftigen Wiener Innenstadt unter geht. Wenn das nicht das perfekte Szenario für ein Picknick ist!

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Walter Schreier (@walterschreier)


Fotografieren zur Golden Hour

Die Wiener Architektur ist für ihre Schönheit bekannt. Und nur selten kommt diese Schönheit so zum Vorschein, wie an sonnigen Frühlingstagen in der letzten Stunde vor dem Sonnenuntergang. Wenn die weißen Fassaden in orange-goldenes Licht getaucht werden, muss man kein professioneller Fotograf sein, um ein paar richtig schöne Bilder zu schießen. Achtung: Die Wahrscheinlichkeit, sich unwiderruflich in die Stadt zu verlieben, ist ziemlich groß.
Farbe in einen verregneten Tag bringen: Museumsquartier Wien
Auch im Frühling ist schönes Wetter nicht immer garantiert. Zu unserem Glück haben die ersten Galerien und Museen wieder ihre Pforten geöffnet, um uns auch an diesen Tagen etwas zu tun zu geben. Wenn schon der Himmel nur grau ist, dann kann man doch wenigstens ein paar knallbunte Gemälde bewundern! Das Beste daran? Das Museumsquartier befindet sich im 7. Bezirk, wo sich auch unzählige kleine Cafés für ein Koffein Pick-me-up nach einem erfolgreichen Museumsbesuch finden lassen.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Anton (@antongrammer)


„Graffiti-Museum“ Donaukanal

Wem ein klassisches Museum zu hochgestochen und die Donauinsel im Frühling noch zu leer ist, der wird im Donaukanal den perfekten Kompromiss finden: an den Wänden des Kanals finden sich unzählige Werke von bekannten Graffiti-Artists in allen erdenklichen Farben, die immer gute Laune bringen und die Kreativität anregen!

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von larryphoto.vie.at (@larryphoto.vienna)

Alles in Allem gibt es in Wien also Unternehmungen für alle Geschmäcker und Vorlieben. Und das selbst im Lockdown light!


Beitragsbild | © eatmorearts on Instagram


**Wir bitten um Verständnis, dass Öffnungszeiten und Angebot der einzelnen Cafés und Lokale wegen der Corona Maßnahmen aktuell nicht immer zu hundert Prozent stimmen. Bitte schaut zur Sicherheit immer auch auf die Kanäle der Cafés und haltet euch in erster Linie immer an die aktuellen Maßnahmen. Gemeinsam stehen wir Corona durch!