fbpx

Was ein ehemaliger Wiener Bürgermeister mit einem Third Wave Café zu tun hat: das Jonas Reindl

**Corona Statement am Ende des Artikels


von Lena Schmidlechner


Infos zum Lokal:

KKAFFEE: Aus eigener Röstung
PREISE: Cappuccino: 3,40
STANDORT: Währinger Straße, 1090
ZAHLUNGSMÖGLICHKEITEN: Bar, Bankomatkarte, Kreditkarte
ÖFFNUNGSZEITEN: Mo-Fr 9:30-16:00; Sa & So: 10:00-17:00
Website: jonasreindl.at


Liebe zum Kaffee

Der Founder der Jonas Reindl Coffee Roasters – Philip Feyer – ist Absolvent der Berlin School of Coffee und hat sich mit Haut und Haaren der Bohne verschreiben. Diese Third Wave Coffee-Philosophie ist in dem kleinen, wuseligen Café nahe der Uni Wien wahrlich zu spüren. Ob Chemex, Filterkaffee, Espresso oder Cold Brew – im Jonas Reindl findet jede Kaffee-Vorliebe ihren Platz – nach Wunsch auch mit Hafer- oder laktosefreier Milch. Die verschiedenen Espresso- und Filter-Sorten gibt es auch hier vor Ort zu kaufen und die Baristas können euch immer mit viel Freundlichkeit und Hintergrundwissen zu ihren Spezialitäten Auskunft geben. Nennenswert ist außerdem, dass bei Jonas Reindl der Kaffee nur in Reinsorten verwendet wird. Bei Interesse kann auf Nachfrage oder durch ein paar Klicks online jede/r herausfinden, woher genau die Bohnen der persönlichen Lieblingssorte stammen, welche Farmen sie erwirtschaftet haben und was sie so besonders macht. Auf direkten Handel und fairen Umgang wird hier genauso Wert gelegt, wie auf die gute Qualität des Endprodukts.


Warum nennt ein „Philip Feyer“ sein Lokal „Jonas Reindl“?

Der Name „Jonas Reindl“ hat bei euch mittlerweile vermutlich schon einige Fragen aufgeworfen. Der Inhaber heißt anders – woher also die Bezeichnung? Nun, das kleine Café hat 2014 nahe der U- und Straßenbahn-Station Schottentor, direkt an der Hauptuni Wien, eröffnet. Die Station, die die Form einer in den Boden eingelassenen Pfanne hat und in der eine Gedenktafel des ehemaligen Wiener Bürgermeisters Franz Jonas hängt, wird in Wien das „Jonas Reindl“ genannt. „Jonas“ nach dem früheren Bürgermeister. „Reindl“ wiederum steht in Wien umgangssprachlich für „Topf“ oder „Pfanne“. Zutiefst wienerisch ist diese Bezeichnung also, die auch zum Namensgeber des unweit eröffneten Cafés und der Rösterei wurde. Dass ein Betrieb, dessen Bezeichnung so ureigen für unsere schöne Hauptstadt ist, zugleich so innovativ und modern in Konzept und Philosophie sein kann, macht den besonderen Charme der Jonas Reindl Cafés aus.


Café mit Hipster-Flair und Wohlfühl-Atmosphäre

Die Einrichtung des Lokals ist im urbanen Hipster-Look gehalten. Die kleinen Tische mit ihren schönen Holzplatten liefern gerade genug Platz für je zwei Portionen Kuchen und Kaffee, oder aber eine Tasse und einen Laptop, den viele eifrige Studierende im Lokal verteilt offen vor sich stehen haben. Tatsächlich ist der Standort mit seiner unmittelbaren Nähe zum Hauptgebäude der Uni Wien einer der Hotspots für Studierende, die genug von der Bibliothek haben. Rustikale Holzstühle, die an Schulzeiten erinnern, aber auch gemütlichere „Lehnsessel“ aus Leder stehen bereit, sodass für jeden Zweck – ob nun eine Pause vom Lernen, oder zum Lernen selbst – Sitzgelegenheiten gegeben sind. Die breite Glasfront wird im Sommer gerne auch mal geöffnet, sodass die Geräuschkulisse der Stadt und eine angenehme Prise Wind durch den Raum ziehen. Das viele Sonnenlicht bietet außerdem die optimale Kulisse für ein paar schöne Fotos – sei es von den grandiosen Mehlspeisen – die von AlexArts cakes geliefert werden – von dem, mit Latte Art verzierten, Kaffee, oder den vielen Gästen selbst. Trotz der eng aneinander gereihten Tische ist hier oft kein Platz mehr zu ergattern. In diesem Fall gibt es aber immer noch den gemütlichen Schanigarten an der Straße vor dem Lokal, oder die Möglichkeit, sich einen Coffee to-go zu schnappen und bei schönem Wetter in den gegenüberliegenden Siegmund Freud Park zu setzen! Und wenn ihr Lust auf einen Coffeewalk habt, lässt sich das Jonas Reindl wunderbar mit unseren Routen durch den 1. Bezirk und das Servitenviertel, oder der Ringrunde kombinieren. Vielleicht macht ihr die Coffeewalks ja nicht zum ersten Mal und habt Lust, ein neues Café miteinzubauen!


**Wir bitten um Verständnis, dass Öffnungszeiten und Angebot der einzelnen Cafés und Lokale wegen der Corona Maßnahmen aktuell nicht immer zu hundert Prozent stimmen. Bitte schaut zur Sicherheit immer auch auf die Kanäle der Cafés und haltet euch in erster Linie immer an die aktuellen Maßnahmen. Gemeinsam stehen wir Corona durch!