fbpx

9 Cafés im 8. Bezirk, die jeder kennen sollte

18. November 2020

Der 8. Wiener Gemeindebezirk mag zwar flächenmäßig der kleinste sein, doch das heißt nicht, dass er in Sachen Kaffee den großen Bezirken nachsteht. Wer in Josefstadt wohnt, urlaubt oder durch Zufall durch die Straßen flaniert, darf sich auf ein facettenreiches Café-Angebot freuen. Und damit ihr wisst, wo ihr euren Kaffee in der Josefstadt genießen sollt, haben wir hier eine Liste mit 9 empfehlenswerten Cafés im 8.Bezirk zusammengestellt, die jeder kennen sollte.

Wiener Rösthaus

Wer auf Sortenreinheit steht, ist im Wiener Rösthaus goldrichtig. Der Kaffee wird niemals vermischt, bleibt also immer sortenrein und nur handverlesene Bohnen aus den besten Anbaugebieten finden ihren Weg ins Häferl. Geröstet wird in der eigenen Rösterei im Prater. Natürlich könnt ihr vor Ort auch die Bohnen mit nach Hause nehmen. Wer es eilig hat, bestellt sich einen Coffee-to-go, aber auf keinen Fall sollte man sich die hausgemachten Leckereien aus der Patisserie entgehen lassen. An den besonders harten Tagen empfehlen wir den Whiskey-Kaffee.

Wiener Rösthaus
Tigergasse 33, 1080 Wien
Montag – Freitag: 10:00 – 18:00 Uhr
Samstag: 9:00 – 13:00 Uhr

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Wiener Rösthaus (@wiener_roesthaus)

Kaffeemodul

Wenn wir sagen, Josefstadt ist der kleinste Bezirk in Wien, dann ist das Kaffeemodul der kleinste Coffeeshop des kleinsten Bezirks. Aber eines verraten wir euch: Die Größe sagt nichts über die Qualität aus, denn der Kaffee in der Josefstädter Straße 35 hat es in sich. Der Speciality Coffee wird in der eigenen Rösterei, namens nomi coffee geröstet. Die Bohnen kann man auch easy über einen online Shop beziehen. Das ist momentan auch wirklich gut, denn während des harten Lockdowns hat das Kaffeemodul leider geschlossen.

Kaffeemodul
Josefstädter Straße 35, 1080 Wien
Montag – Freitag: 7:30 – 17:30 Uhr
Samstag: 10:00 – 14:00 Uhr

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Kaffeemodul (@kaffeemodul)

Café Tagsüber

Noch ist das Café Tagsüber am Hammerlingpark ein Geheimtipp, aber wir können euch nicht garantieren, dass es das auch noch lange bleiben wird! Denn der entzückende Wohnzimmer-Charakter des Cafés sowie das großartige Getränke- und Speisenangebot lassen sich nicht lange geheim halten. Gerade Frühstücksfans kommen im Café Tagsüber voll auf ihre Kosten und zwar den ganzen Tag über. Langschläfer oder Breakfast for dinner? Kein Problem! Das Frühstücksangebot wird noch ergänzt mit köstlichen, hausgemachten Kuchen und Cheesecakes, die die Familie nicht nur mit viel Hingabe bäckt sondern auch liebevoll anrichtet. Während des Lockdowns bleibt das Café Tagsüber leider geschlossen.

Café Tagsüber
Kupkagasse 2, 1080 Wien
Montag: 12:00 – 19:00 Uhr
Dienstag – Freitag: 9:00 – 19:00 Uhr
Samstag – Sonntag: 9:00 – 18:00 Uhr

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von tagsüber (@cafe_tagsueber)

s’frische

s’frische in der Alserstraße ist ein ganz besonderes Projekt, wie wir finden. Wie der Name schon sagt, wird natürlich auf Frische der Zutaten viel Wert gelegt. Aber das ist nicht alles, was dieses Café und Bistro auszeichnet. s’frische wird von einem netten, jungen Paar betrieben, das seine Ursprünge eigentlich im Bereich der personal fitness hat. Lass dich aber nicht davon abhalten, s’frische einen Besuch abzustatten, solltest du eher der Sportmuffel sein. Denn der Kaffee ist erstklassig und die Speisen sind nicht nur gesund, bio und nachhaltig, sondern vor allem auch köstlich! Während des Lockdowns bleibt das s’frische für Take-away und Lieferservice offen.

s’frische
Alser Straße 19, 1080 Wien
Montag – Freitag: 9:00 – 15:00 Uhr

Crème de la Crème

Der Wiener Törtchenhimmel im 8.! Die feinste Patisserie des Bezirks findet man im Crème de la Crème in der Lange Gasse! Die französisch inspirierte Konditorei ist ein Muss für alle Liebhaber von Petit-fours, Eclairs, Törtchen und was sich sonst noch alles in den Vitrinen des Crème de la Crème findet. Doch nicht nur der Sweet Tooth kommt voll auf seine Kosten, auch das Frühstücksangebot des Cafés kann sich sehen und den ganzen Tag über genießen lassen. Kleiner Tipp vorweg: Im Crème de la Crème könnt ihr nur bar bezahlen! Während des Lock-downs bleibt das Kaffeehaus für Abholungen offen.

Crème de la Crème
Lange Gasse 76, 1080 Wien
Dienstag – Freitag: 9:00 – 18:00 Uhr
Samstag – Sonntag: 10:00 – 17:00 Uhr

Café Eiles

Wie wäre es mit ein bisschen Altwiener Kaffeehaustradition? Dann haben wir im 8. Bezirk das Café Eiles für euch. Von außen lässt sich nicht gleich vermuten, dass hier der Wiener Charme mit einer frischen, modernen Weltoffenheit kombiniert wird. Doch schon ein Blick auf die Speise- und Getränkekarte verrät, dass man in diesem Café sowohl der Tradition als auch der Moderne frönen kann. Die gut sortierte Getränkekarte reicht vom Einspänner bis zum Iced Coffee, vom Häferlkaffee bis zum Chai Latte. Im Café Eiles kann man sowohl frühstücken, als auch Mittagessen. Neben der Karte bieten die Betreiber von Montag bis Freitag täglich wechselnde Mittagsteller an. Während des Lockdowns bleiben die Türen des Café Eiles geschlossen.

Café Eiles
Josefstädter Straße 2, 1080 Wien
Montag – Freitag: 7:00 – 24:00 Uhr
Samstag – Sonntag & Feiertag: 8:00 – 24:00 Uhr

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von cafe_eiles (@cafe_eiles)

Aggys

Sandwich und Kaffee gibt es im Aggys und beides in bester Qualität. Seit September 2020 bekommt man die Traumkombi von Aggys im “Es gibt Reis” in der Piaristengasse im 8. Bezirk serviert. Was so besonders an den Sandwiches ist? So genau können wir euch das nicht sagen, denn die Spezialrezeptur für das Brot ist geheim und soll es auch bleiben. Wir können es euch nur wärmstens empfehlen, denn die Liebe in der Zubereitung schmeckt man bei jedem Bissen! Und dann noch einen starken Kaffee dazu und der Tag ist gerettet! Während des Lock-Downs ist das Aggys genauso wie das “Es gibt Reis” geschlossen.

Aggys
Piaristengasse 15, 1080 Wien
Samstag, Sonntag und Montag: 10:00 – 16:00 Uhr

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von AGGYS third wave coffee (@aggyscoffee)

Café Hummel

Darf’s noch ein bisserl Wiener Kaffeehaustradition sein, Gnä’ Frau? Dann hätten wir – natürlich völlig geschlechtsneutral für alle Damen und Herren – das Café Hummel im Angebot. Wer in Josefstadt lebt, kennt das Café bestimmt, denn immerhin besteht es dort schon seit 1935. Genaugenommen ist das Hummel auch mehr als ein Kaffeehaus, die Betreiber bieten dort eine ganz beachtliche Speisekarte mit Küche bis 22:30 Uhr. “Café – Restaurant – Bar”, alles in einem findet man in diesem Wiener Traditionshaus. Frühstücken kann man bis 14 Uhr und die Kaffeekarte ist so umfangreich, wie man es in einem solchen Café erwarten würde. Eine eigene Spalte darin ist alleine den Kreationen mit Alkohol gewidmet. Internationale Tageszeitungen, Sportübertragungen und eine Spielecke sind noch ein paar so Besonderheiten der Lokalität. Während des Lockdowns ist das Café Hummel für Abholungen geöffnet und bietet unter dem Motto “Ihr Ober bringts persönlich” auch ein Lieferservice an – übrigens sogar fürs Frühstück.

Café Hummel
Josefstädter Straße 66, 1080 Wien
Montag – Sonntag: 08:00 – 19:00 Uhr

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Cafe Hummel (@cafehummel1080)

Melangerie Kaffeegenuss

Wer eine Schwäche für Latte Art hat, ist in der Melangerie Kaffeegenuss genau am richtigen Platz. Das Café ist quasi die kleine Schwester der Melangerie Wien – Bistro & Caffetterie und wird von einem ehemaligen Mitarbeiter betrieben. Den Kaffee bezieht dieser – wie auch der Mutterbetrieb – von High Mountain Coffee, einer kleinen Privatrösterei in Niederösterreich. Die Bohnen kann man übrigens auch direkt dort beziehen. Am besten gönnt man sich jedoch vor Ort im 8. Bezirk aber noch einen der köstlichen Kuchen oder Mehlspeisen. Da ist übrigens auch immer etwas für Veganer in der Vitrine! Hausgemacht, versteht sich. Wer Lust hat, sich die Kaffeekunst selbst anzueignen, kann wochenends für sich, seine Liebsten oder seine Mitarbeiter einen Latte Art Workshop buchen. Während des Lockdowns hat die Melangerie Kaffeegenuss für Abholungen geöffnet.

Melangerie Kaffeegenuss
Skodagasse 23, 1080 Wien
Montag – Freitag: 7:00 – 18:00 Uhr
Samstag & Feiertag: 10:00 – 17:00 Uhr

Beitragsbild (c) Vienna Coffee Lifestyle | Jonathan Gal

2020-11-30T20:54:53+01:00