fbpx

Brunch Pick Up am Lockdown-Wochenende

**Wir bitten um Verständnis, dass Öffnungszeiten und Angebot der einzelnen Cafés und Lokale wegen der Corona Maßnahmen aktuell nicht immer zu hundert Prozent stimmen. Bitte schaut zur Sicherheit immer auch auf die Kanäle der Cafés und haltet euch in erster Linie immer an die aktuellen Maßnahmen. Gemeinsam stehen wir Corona durch!

Wir verzichten im Lockdown ja auf so einiges. Aber bestimmt nicht auf den Wochenend-Brunch! Und das müssen wir auch nicht, denn in unserer großartigen Stadt gibt es auch jetzt jede Menge Brunch Pick Up Angebote – zum Abholen und völlig Corona-konform. Hier kommen unsere Tipps für Liebhaber des ausgiebigen, tageszeitunabhängigen Wochenendschmaus. Also, wir wissen schon, wie unser Samstagvormittag aussieht!

Update 11.12.2020


Lupo Wien

Im 5. Bezirk könnt ihr euch am Wochenende jetzt auch mit Brunch versorgen. Das Lupo Wien hat im Dezember am Freitag, Samstag und Sonntag für Brunch Take Away geöffnet. Es gibt die bekannten Piadinas, gefüllte Croissants, French Toast oder Avocado Focaccia. Auch für die Süßmäuler ist immer etwas dabei und neben Kaffee zum Mitnehmen gibt es sogar auch Kinderpunsch.


Café Telegraph

Die Nachfrage scheint auch im aktuellen Lockdown gut sein, weshalb das Café Telegraph nicht nur seine Öffnungszeiten verlängert hat, sondern auch seine Brunch-Köstlichkeiten in der Garnisonsgasse im 9. Bezirk zum Mitnehmen anbietet. Die Karte ist ordentlich, da findet sich für jeden Geschmack das Richtige: Wiener Frühstück, British Breakfast, Buchweizen-Pilz Bowl oder Avocado Burger sind nur ein paar der tollen Brunchmöglichkeiten. Am Wochenende hat das Telegraph aktuell übrigens von 10 – 20 Uhr geöffnet. Das dürfte wohl auch für die Hardcore-Langschläfer reichen.

Café Telegraph
Garnisonsgasse 7, 1090 Wien


Adlerhof

Ob der Adlerhof in der Burggasse am Wochenende die Türen für seine Kunden öffnet, entscheidet er je nach Situation. Anzufragen ist bestimmt eine gute Taktik, um hier Überzeugungsarbeit zu leisten. Am Wochenende vom 14./15. November hatte das Kaffeehaus für Take-away geöffnet und man konnte aus einer ganz ordentlichen Karte wählen. Ob ihr daheim genauso gemütlich und elegant wie im Salon-Café brunchen könnt, hängt von eurem Zuhause ab – und natürlich von eurer Überzeugungskraft! So, und jetzt los: Alle ran ans Telefon und den Wochenendbrunch anfragen!

Adlerhof
Burggasse 51, 1070 Wien

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Adlerhof (@adlerhof_wien)


Ramasuri

Wer zufällig schon ein Foto von der Ramasuri Brunch-Box gesehen hat, kann das nächste Wochenende sicher gar nicht mehr erwarten. Drei Varianten gibt es mittlerweile davon: Klassisch, vegetarisch und vegan und das jeweils für zwei Personen. Die Köstlichkeiten in der Box sind nicht nur von bester Qualität, sondern auch von großzügiger Quantität, wenn wir das mal so formulieren wollen. Oder anders: Ihr braucht nichts mehr zu kochen! Wer für die Kiste voller süßer und herzhafter Verführungen lieber im Pyjama bleibt – von wegen Frühstück im Bett und so – der kann sich die Brunch-Box im Lockdown auch liefern lassen, allerdings nur mit Vorbestellung. Übrigens: Auch die “gewöhnliche” Frühstückskarte kann sich sehen lassen.

Ramasuri
Praterstraße 19, 1020 Wien

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Ramasuri (@ramasuri_wien)


Drechsler Wienzeile

Auch im 6. Bezirk gibt es ein ganz herrliches Brunch-to-go Angebot, nämlich beim Drechsler auf der Wienzeile. Genaugenommen ist es nämlich dasselbe wie im Schwesterlokal Ramasuri: Eine prall gefüllte Box für 2 Personen mit bestem Öfferl-Brot, Pancakes, Aufstrichen, regionalen Salami- und Schinkenspezialitäten erwartet die glücklichen Lockdowner. Das ist bei weitem nicht alles, was in dem herrlichen Brunch-Karton der beiden Lokale drin ist, aber alles aufzuzählen, sprengt hier den Rahmen. Eines aber noch: Die inkludierte Flasche Prosecco sorgt selbst in den härtesten Home-Office-Zeiten für fröhliche Wochenendstimmung zu Hause.

Drechsler Wienzeile 
Wienzeile 22, 1060 Wien


Café Zehnsiebzig

Noch ein Brunch-Tipp für den 7. Bezirk. Das Café Zehnsiebzig hat nach eigenen Angaben während des Lockdowns geöffnet für Take-away von: Coffee – Cakes – Brunch – Beer. Also eigentlich alles, was man braucht, oder? Und wo bekommt man die Wohnzimmeratmosphäre des Cafés besser hin als im eigenen Wohnzimmer? Natürlich gibt es weiterhin alles in bester Spezialitäten Qualität vom Kaffee (der ist von Fürth Kaffee) bis zum Ei. Die Karte ist klein, aber fein und wie vom Zehnsiebzig gewohnt mit wunderbar istrischem Einschlag.

Café Zehnsiebzig
Burggasse 68, 1070 Wien

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Cafe Zehnsiebzig (@cafezehnsiebzig)


Sneak In

Ihr müsst nicht unbedingt bis zum Wochenende warten, wenn ihr in den morgendlichen Genuss eines Sneak-In Frühstücks kommen wollt. Denn von Dienstag bis Samstag hat das Lokal für Take-away offen.  Besonders schwierig ist immer die Wahl zwischen Breakfast Burrito und French Toast. Oder doch lieber Avocado-Smash auf feinem Roggenbrot? Wer sich genauso wenig entscheiden kann wie wir, der nimmt eine der Frühstück-Boxen. Die gibt es jedoch nur am Wochenende. Angeboten werden diese Breakfast-Pakete in den Varianten “klassisch” oder “vegan”, alles herrlich duftend und wunderhübsch arrangiert für einen kuscheligen Herbst-Brunch im Lockdown zu Hause.

Sneak In
Siebensterngasse 12, 1070 Wien

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von SNEAK IN (@sneakin_vienna)


Mae Aurel

Das Beste, was uns diese Lockdown-Zeit beschert hat, sind die Brunch-Boxen, meint ihr nicht? Warum haben wir eigentlich Corona gebraucht, um darauf zu kommen? Und die zwei Varianten, die das Mae Aurel im 1. Bezirk anbietet, sind so richtige Feinschmecker-Kisterl. Bio-Brot, Räucherlachs, Schinken, Brie und Gouda, Hummus und rote-Beete-Aufstrich und gegrillte Avocados. Dazu gibt es Mango-Chia-Pudding und Bananenkuchen in der klassischen Variante. Wer es vegetarisch mag, darf sich statt Fisch und Fleisch über eine fette Auswahl an Käsesorten freuen. Und das Beste: In den Bezirken 1 – 9 und 19 liefert dir das Mae Aurel deinen Brunch vor die Tür und das täglich von 9 – 15 Uhr.

Mae Aurel
Salzgries 3, 1010 Wien

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Mae Aurel (@maeaurel)


Gota Coffee

Bagels, Sandwiches, Cakes and Coffee. Das Gota Coffee hat auch am Sonntag für die Lockdowner im 15. Bezirk geöffnet. Wer es lieber warm mag, der nimmt sich und seinen Liebsten den Milchreis oder Porridge mit nach Hause.

Gota Coffee
Mariahilfer Straße 192, 1150 Wien

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Gota Coffee Experts (@gotacoffeevienna)


Le Firin

Ist doch fast schon oldschool, Essen über Mjam zu bestellen. Aber beim Frühstück dann doch wieder ziemlich cool. Le Firin macht es möglich. Über Mjam könnt ihr da eurer Lieblingsfrühstück inklusive Heißgetränk liefern lassen. Da haben wir ein bisschen was Französisches, ein bisschen was Orientalisches und auch einige Klassiker auf der Karte dabei. Euer Lockdown Brunch ist also save, denn hier wird bestimmt jeder fündig.

Le Firin
Währinger Straße 50 – 52, 1090 Wien

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Le FIRIN ❤️ (@le.firin)


Beitragsbild (c) Vienna Coffee Lifestyle – zu sehen Brunch im MAE AUREL