fbpx

Der beste Iced Coffee in Wien

**Corona Statement am Ende des Artikels 


von Lena Schmidlechner – Geht es euch auch so wie uns und ihr könnt es kaum erwarten, dass die Sonne wieder mehr rauskommt und die Temperaturen steigen? Wie freuen uns jedenfalls schon sehr auf die blühenden Rosen im Volksgarten, die Abende am Donaukanal und überhaupt auf die wärmeren Monate in Wien. Und was im Sommer und Frühling in Wien natürlich nicht fehlen darf, ist ein verdammt guter iced Kaffee! Welche Cafés den besten Iced Coffee in Wien anbieten, erfahrt ihr hier.


Jonas Reindl

Die Jonas Reindl Coffeeroasters mit ihren zwei Cafés in der Währinger- und der Westbahnstraße sind das ganze Jahr über ein beliebter Ort für Coffeelifestyler aller Art. Ein Besuch in den Spezialitäten-Cafés zahlt sich immer aus. Umso besser, dass man hier auch einen richtig leckeren Iced Coffee erhält! Euren Café Latte und Cappuccino könnt ihr auch geeist bestellen. Außerdem gibt es Espresso Tonic, Affogato und cremigen Eiskaffee!


Coffee Pirates

Die Coffee Pirates in der Spitalgasse nahe dem alten AKH wurden nicht ohne Grund von CNN in einem Artikel über die besten Cafés der Welt erwähnt. Auch hier erhaltet ihr leckeren Spezialitätencafé und allerlei süße und herzhafte Häppchen für den kleinen Hunger. Aber wir wissen – ihr seid für den Iced Coffee hier! Und der lässt auch bei den Piraten nicht zu wünschen übrig! Von Cold Brew, über Cappuccino on the Rocks bis hin zu Espresso Tonic und Cappuccino Frappé bekommt man hier alles, was das sommerliche Coffeelifestyler Herz begehrt!


Créme de la Créme

Das Créme de la Créme in der Langegasse ist vor allem für seine hervorragenden Pariser Mehlspeisen bekannt, die mit viel Expertise und Genauigkeit zubereitet werden. Und genau diese Liebe zum Detail, wie es sie nur in Französischen Patisserien gibt, macht die besondere Qualität der iced- und Eiskaffees bei Créme de la Créme aus. Hier kriegt ihr nicht nur jeden Kaffee auch auf Eiswürfeln serviert, sondern könnt einen dekadenten, klassischen Eiskaffee mit allem, was dazugehört, bestellen. Sogar mit Schlag und einem Macaron obendrauf!


Balthasar

Die Balthasar Kaffee Bar im 2. Bezirk gilt als Third Wave Coffee Pionier in Wien. Und auch im Sommer kann ein Besuch im Balthasar nur empfohlen werden! Die verschiedenen Iced Coffee Variationen – unter anderem Cold Brew, Freddo Espresso oder geeister Flat White – lassen sich besonders gut im Schanigarten unter den Bäumen der Praterstraße trinken.


Kaffeefabrik

Die Kaffeefabrik, die als Rösterei und Café fungiert, ist eine weitere wichtige Adresse für echte KaffeespezialistInnen. In der Favoritenstraße (4. Bezirk) oder der Otto Bauer Gasse (6. Bezirk) kann man das Team der Kaffeefabrik besuchen. Im Sommer könnt ihr hier jede Kaffeevariation auch auf Eis bestellen. Besonders zu empfehlen ist der Black Tonic – in der Kaffeefabrik wird dieser nämlich mit einem hausgemachten Tonic Sirup zubereitet!

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von kaffeefabrik (@kaffeefabrik_wien)


Caffé a Casa

Caffé a Casa hat sich mit seinen stilvollen Filialen und der eigenen Rösterei in den letzten Jahren in Wien einen Namen gemacht. Jedes der drei Cafés, die um und in der Wiener Innenstadt liegen, hat außerdem einen kleinen Schanigarten, in dem man es sich im Sommer gemütlich machen kann. Vor allem die Filiale in der Servitengasse, die durch die dortige Allee immer einen schattigen Platz zu bieten hat, eignet sich um an heißen Tagen einen leckeren Iced Coffee zu trinken. Ihr könnt jede erdenkliche Kaffeevariation einfach auf Eis bestellen oder einfach den hauseigenen Cold Brew ausprobieren.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Caffè a Casa (@caffeacasa)


Kaffeemik

Der Name des kleinen Lokals in der Zollergasse, „Kaffeemik“, kommt von dem gleichnamigen grönländischen Wort. Kaffeemik – das ist Teil der Alltagskultur in Grönland. Es geht um das Zusammenkommen mit FreundInnen, den gemeinsamen Genuss von Kaffee, Kuchen oder anderen kleinen Leckereien. Dafür steht auch das Lokal, das immer mit einer freundlichen und heimeligen Atmosphäre auf seine Gäste wartet. Im Sommer bekommt ihr verschiedenste Iced Coffee Variationen, durch die ihr euch durchprobieren könnt. Etwas Besonderes ist hier unter anderem der Cascara on the Rocks – ein Tee, der aus der Kaffeekirsche gemacht und dann auf Eis serviert wird. Wär das nicht einen Versuch wert?

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von kaffemik (@kaffemik_vie)


Hildebrandt Café

Das Hildebrandt Café im Volkskundemuseum in der Laudongasse ist ein besonders liebevoll eingerichtetes Lokal, gefüllt mit Vintage Möbeln und liebevollen Dekorationen. Die Karte bietet einige besonders leckere kleine Speisen und auch der Kaffee schmeckt gut. Im Sommer bekommt ihr die Kaffee-Optionen auch auf Eis! Was den besonderen Genuss eines Iced Coffees im Hildebrandt Café aber vor allem ausmacht, ist die Option, ihn im wunderschönen Gastgarten zu trinken. Der ist nämlich immer ein ruhiger Hafen, weg von dem Großstadtleben, der uns schnell in Urlaubsgefühle versetzt!

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Hildebrandt Café (@hildebrandt_cafe)


Beitragsbild | © Rizky Subagja On Unsplash


**Wir bitten um Verständnis, dass Öffnungszeiten und Angebot der einzelnen Cafés und Lokale wegen der Corona Maßnahmen aktuell nicht immer zu hundert Prozent stimmen. Bitte schaut zur Sicherheit immer auch auf die Kanäle der Cafés und haltet euch in erster Linie immer an die aktuellen Maßnahmen. Gemeinsam stehen wir Corona durch!