fbpx

Die besten Frühstücksangebote für Langschläfer

**Corona Statement am Ende des Artikels


von Laura Schleißheimer-Wie schön ist ein Wochenende ohne Termine! Ob wir Freitagabend früh ins Bett fallen oder mit Spritzer und unseren Liebsten das Ende einer anstrengenden Woche bis in die Morgenstunden zelebrieren, ist ganz uns selbst überlassen. Der Wecker bleibt am nächsten Morgen auf jeden Fall still. Da kann es schon einmal passieren, dass man bis in die späten Mittagsstunden im Land der Träume verweilt. Doch auch in den späten Tag (oder gerade dann) startet man am besten mit kräftigem Kaffee und einem reichhaltigen, köstlichen Frühstück. Darauf müsst ihr in Wien als Langschläfer oder Langschläferin zum Glück nicht verzichten! Auch wenn in einigen Cafés die Frühstücksküche schon um 12:00 schließt, gibt es doch einige Lokale, die auf eure eat-sleep-balance achten und euch gerne auch nachmittags mit ihren Frühstücksspezialitäten versorgen. Wir haben uns mal erkundigt und zeigen euch, welche Wiener Cafés besonders Langschläfer-freundlich sind.


Liebling

Das Liebling im siebten Bezirk meint es gut mit Spätaufstehern und Spätaufsteherinnen, denn hier bekommt man bis 16:00 ein liebevoll zubereitetes Frühstück serviert. Sowohl bei der Einrichtung als auch bei der Speisekarte punktet das Café mit Kreativität und Vielfalt. So mancher Tisch entpuppt sich als umfunktionierter Hochsitz. An den Wänden schlängeln sich bunte Rohrleitungen und die Vielfalt an Sitzgelegenheiten toppt sogar die der Getränkekarte. Das Frühstück könnt ihr euch im Liebling entweder selbst zusammenstellen oder zwischen verschiedenen Brötchen, Bowls und Pancakes wählen. Und auch der probierfreudige Gaumen wird hier mit Sicherheit fündig, denn einige Menüs sind von internationaler cuisine inspiriert, wie beispielsweise Schakschuka oder eine Kombination aus Couscous-Salat und Baba Ganoush.

Zollergasse 6, 1070 Wien
Öffnungszeiten:
Montag – Donnerstag 09:00 – 14:00
Freitag 09:00 – 04:00
Samstag – Sonntag 09:00 – 00:00

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Vienna Inspo (@viennainspo)


Phil

Auch im Phil zählt das Motto „der frühe Vogel frisst auch nur Würmer“. Sowohl frühe Vögel, als auch Nachteulen werden hier von Dienstag bis Sonntag bis 16:00 Uhr mit Frühstücksklassikern versorgt. Auch hier könnt ihr euch das Frühstück selbst zusammenstellen oder zwischen den sieben verschiedenen Menüs wählen. Mit jedem Menü wird sowohl der deftige als auch der süße Hunger gestillt. Wer nach dem Aufstehen noch nicht mit einer zu großen Auswahl Länge mal Breite überfordert sein will, ist hier also gut bedient. Genießen könnt ihr euer Frühstück in wohnzimmerlicher Atmosphäre, beim Duft dampfenden Kaffees und bedruckter Buchseiten in einer der einladenden Couchen am Fuße der großen Bücherregale oder auf der hölzernen Empore. Denn das Lokal ist Café und Buchladen zugleich. Langweilig wird’s im Phil also fix nicht!

Gumpendorferstraße 10 – 12, 1060 Wien
Öffnungszeiten:
Montag 17:00 – 01:00
Dienstag – Sonntag 09:00 – 01:00

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von phil (@phil_in_wien)


Himmelblau

Für alle, die den Morgen gerne noch zu Hause ins Bett gekuschelt verbringen, zeigt das Café Himmelblau vollstes Verständnis. Denn die farbenfrohen Frühstücksteller werden hier rund um die Uhr serviert! Bei den verschiedenen Frühstücks-Optionen wird sicherlich jeder und jede fündig. Hier wird der große oder kleine, süße oder deftige Hunger gestillt. Das charmante Lokal, bestückt mit weißen Möbeln im Vintage-Stil, legt dabei größten Wert auf Regionalität und Qualität der Zutaten. Einige werden daher direkt vom dortigen Kutschkermarkt bezogen. Im Sommer punktet das Himmelblau zusätzlich mit dem großen Schanigarten am Markt, in dem man neben dem belebenden Frühstück von den warmen Sonnenstrahlen munter wird.

Kutschkergasse 36, 1180 Wien
Öffnungszeiten:
Montag – Samstag 08:00 – 21:00


Mani im Vierten

Auch im Mani im 4. Bezirk wird man zu nachmittäglicher Stunde noch mit exquisitem Frühstück versorgt. Bis 16:00 Uhr können die Gäste hier von der Frühstückskarte wählen. Und bei dem umfangreichen Angebot kann die Wahl schon mal schwer fallen, denn in Sachen Frühstück ist das Mani breit aufgestellt. Die Auswahl erstreckt sich von Klassikern wie Porridge, French Toast und Omelettes bis über ausgefallenere Gerichte wie einer Süßkartoffel-Tahini-Bowl oder dem Frühstücks-Burger für experimentierfreudige Frühstücksfans. Das Interieur ist eher puristisch und in stilvoll gedeckten Farben gehalten. Dadurch kommen die bunten Frühstücksplatten auf den hölzernen Tischen umso besser zum Ausdruck!

Schleifmühlgasse 7, 1040 Wien
Öffnungszeiten:
Montag – Donnerstag 08:00 – 00:00
Freitag 08:00 – 01:00
Samstag 09:00 – 01:00
Sonntag 09:00 – 00:00

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von mani 1040 (@mani_im_vierten)


WIRR

Im WIRR wird Toleranz gegenüber unkonventionellen Schlafrhythmen groß geschrieben. Auch hier kann man bis 16:00 Uhr frühstücken. Und umso schöner, dass das Lokal in Wien gleich doppelt vertreten ist! Einmal im hippen 7. in der Burggasse und seit ein paar Jahren auch am Yppenplatz, wo sich das Café vor allem im Sommer zu einem absoluten Hotspot entwickelt hat. Auf der großen, gemütlichen Dachterrasse könnt ihr euch von kräftigem Kaffee und den Sonnenstrahlen wecken lassen und dabei das bunte Treiben am Brunnenmarkt verfolgen. Auf der Karte findet sich eine große Auswahl an Frühstückmenüs mit gesunden, orientalischen, landesüblichen oder süßen Alternativen.

Burggasse 70, 1070 Wien & Yppenmarkt, 1160 Wien
Öffnungszeiten:
Montag – Samstag 09:00 – 23:00 am Yppenplatz
Sonntag – Mittwoch 08:00 – 02:00
Donnerstag – Samstag 08:00 – 04:00 in der Burggasse

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von WIRR | Bar Cafe Tanzen (@cafe_wirr)


Café tagsüber

Etwas abseits des Trubels in der Josefstädter Straße im 8. Bezirk befindet sich das Café tagsüber. Um Uhrzeiten brauchen sich Langschläfer und Langschläferinnen hier wirklich gar keine Sorgen machen, denn hier wird Frühstück all day long serviert, bis die Türen schließen. Dabei können die Gäste zwischen klassischen, deftigen und süßen Optionen wählen. Besonders Liebhaber und Liebhaberinnen von Eierspeisen kommen hier auf ihre Kosten, denn es gibt eine große Auswahl an verschiedenen Variationen von Rührei und Eiern im Glas. Im Lokal herrscht ein angenehmes Wohnzimmer-Ambiente, das Interieur ist in hellen weiß-blauen Farbtönen und Holz gehalten und auf den einladenden Couchen oder den gemütlichen Ecktischen kann man getrost die Zeit aus den Augen verlieren.

Kupkagasse 2, 1080 Wien
Öffnungszeiten:
Dienstag – Freitag 09:00 – 19:00
Samstag – Sonntag 09:00 – 18:00
Montag 12:00 – 19:00

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von tagsüber (@cafe_tagsueber)


Beitragsbild | © Instagram petrap__


**Wir bitten um Verständnis, dass Öffnungszeiten und Angebot der einzelnen Cafés und Lokale wegen der Corona Maßnahmen aktuell nicht immer zu hundert Prozent stimmen. Bitte schaut zur Sicherheit immer auch auf die Kanäle der Cafés und haltet euch in erster Linie immer an die aktuellen Maßnahmen. Gemeinsam stehen wir Corona durch!