fbpx

COFFEEWALK #7

Mariahilf – Belvedere

5 KILOMETER
Mariahilf – Belvedere
5 KILOMETER

**Corona Statement am Ende des Artikels

Karte in Google My Maps öffnen >>

Dieser Walk führt vom Haus des Meeres, über den Naschmarkt zum Resselpark und endet schließlich beim Schloss Belvedere. Es liegen besonders viele Genussmomente am Weg, also bereitet euch vor aufs Spazieren und Genießen. Am besten abzugehen, wenn man so richtig Lust auf wienerisches Flair hat und die Stadt erleben möchte. Viel Spaß!


Brass Monkey Gumpendorferstraße

Brass Monkey Gumpendorferstraße Coffeewalk

Brass Monkey Gumpendorferstraße

Auf der Gumpendorferstraße befindet sich einer von zwei Standorten von Brass Monkey und macht durch seine auffällige türkise Fassade auf sich aufmerksam. Drinnen ist es gemütlich und das Personal freundlich. Der Specialty Coffee kommt aus Griechenland und selbstgebackene Cupcakes werden vor Ort gebacken. Der zweite Standort ist im 3. Bezirk.


Haus der Meeres

Haus des Meeres Coffeewalk Flakturm

Haus des Meeres Flakturm

Weiter am Weg sieht man schon den großen ehemaligen Flakturm, der jetzt als Heimat vieler mariner Tiere gilt, aus der Ferne. Vor kurzem wurden Bauarbeiten abgeschlossen, bei denen 2 Ebenen auf den Turm oben drauf gebaut wurden. Auch das Redesign des Parks davor gefällt der Stadt und wirkt einladend. Auf der anderen Seite befindet sich der Esterhazy Park, der vor allem für Freizeitsportler*innen, Eltern & Kinder, sowie Hundebesitzer*innen alles zu bieten hat.


Linke Wienzeile

Linke Wienzeile Coffeewalk Altbauwohnung

Linke Wienzeile

Am Weg Richtung Naschmarkt kann man nicht anders als kurz innehalten bei einer der schöneren Wohnungsgebäuden dieser Stadt. Ein farbig, verschnörkeltes Spiel von Formen und Eleganz lässt die Blicke nach oben wandern und man lässt sich leicht hinreißen von der Schönheit die diese Stadt zu bieten hat.


Chocolaterie Fruth

Chocolaterie Fruth Coffeewalk

Chocolaterie Fruth

Ein nicht so geheimer Geheimtipp: Schaut doch ins Fruth in der Kettenbrückengasse, da gibt es sehr feine, kleine Küchlein für Schleckermäuler!
Die Wiener/Pariser Einrichtung und Charme überzeugt positiv. Die Auslage dient gleichzeitig als Kühlschrank all dieser kleinen und süßen Patisserie und Chocolaterie und ist entzückend eingerichtet. 


Naschmarkt

Naschmarkt Coffeewalk Durchgang Markt Gemüse

Naschmarkt

Eine Wiener Institution, wo man höchstwahrscheinlich alle exotischen Lebensmittel kaufen kann, die man sich wünscht! Von den, auf eigene Art, schönen und altehrwürdigen Ständen will jeder Verkäufer eine gratis Kostprobe seiner Oliven oder Ähnlichem anbieten. Das kann zwar ein wenig nervig sein, aber nach dem 3. oder 4. Mal fällt es einem gar nicht mehr auf. Weiter in Richtung Karlsplatz findet man immer mehr kleine, versteckt Gänge die zum Betrachten einladen.


TU und Eulen Skulptur

Technische Universität Wien Coffeewalk Eulenstatue

Eulenskulptur TU Wien

Die Technische Universität Wien wir von einer riesigen Eule bewacht, also es lohnt sich hier wieder hinauf zu schauen! 


Knock Box

Knock Box Coffeewalk Kaffeestand im Freien

Knock Box

Wenn man die Köpfe wieder senken lässt, erblickt man den Kaffeestand Knock Box. Für alle die hier noch einen Extra Kick Koffein möchten.


Resselpark

Resselpark Coffeewalk Karlskirche

Karlskirche

Richtung Karlsplatz kommt man an 2 sehr schönen Gebäuden, die Teil der TU sind vorbei. Wenn das Wetter passt, ist der Platz um den Teich immer sehr gut besucht und lädt zum Verweilen ein.


Kaffeefabrik

Kaffeefabrik Coffeewalk Favoritenstraße Specialty coffee

Kaffeefabrik

Weiter am Weg kommt man an der Kaffeefabrik vorbei. Sie ist als Spezialitäten Kaffee Bar ein Urgeistein der Branche in dieser Stadt und bekannt für ihre überaus sozialen Ansätze. Unter anderem gibt es hier ausschließlich Pfandbecher für Coffee to go oder auch den mit €2,70 günstigsten Cappuccino in einem Third Wave Café. Kürzlich eröffnete ein zweiter Standort im 6. Bezirk.


ORF-Funkhaus

ORF Funkhaus Coffeewalk Argentinierstraße

ORF-Funkhaus

Die Argentinierstraße hinauf zieht man am ORF Funkhaus vorbei. Mit seiner markanten Skulptur eines bunten Ohrs davor ist es ein beliebtes Fotomotiv.


Elisabethkirche

Elisabethkirche Coffeewalk Argentinierstraße

Elisabethkirche

Weiter rauf erspäht man schon die Elisabethkirche, wie sie über die Argentinierstraße wacht. Ein schöner Ziegelbau steht inmitten eines typischen Grätzel Platzes.


Obsthunger

Obsthunger Coffeewalk Greissler regional

Obsthunger

Auch am Sankt Elisabeth Platz findet sich die Greisslerei Obsthunger. Ein sehr sympathischer Hybrid aus Greissler, Café und Konditorei. Hier kann man Hunger mit Speisen, die von Leuten im Grätzel zubereitet werden, stillen. Es gibt selbstgemachten Kuchen, Buchteln, Aufstriche, frisches Curry und mehr.


Schlosspark Belvedere

Schlosspark Belvedere Coffeewalk bewölkter Himmel

Schlosspark Belvedere

Nicht mal 5 Minuten vom Obsthunger entfernt liegt das Schloss Belvedere, das zu seiner Zeit von Prinz-Eugen bewohnt wurde (wie wohl jede*r weiß). Dieser wunderschöne Schlosspark lädt zum Ausruhen und Verweilen ein und bildet das krönende Ziel dieses Coffeewalks. Viel Spaß beim Walken!


BILDER (c) VIENNA COFFEE LIFESTYLE



**Wir bitten um Verständnis, dass Öffnungszeiten und Angebot der einzelnen Cafés und Lokale wegen der Corona Maßnahmen aktuell nicht immer zu hundert Prozent stimmen. Bitte schaut zur Sicherheit immer auch auf die Kanäle der Cafés und haltet euch in erster Linie immer an die aktuellen Maßnahmen. Gemeinsam stehen wir Corona durch!